Sonja Ameln

  

  Radierung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     

Ameln, Sonja

Adler, Heinrich Andreas  

Bentz, Roland

Breyer, Erich

Dechant, Sigrid

Delle, Anita   

Engbarth, Otto

Finger, Gisela

Fried, Anita

Gnatzy, Matthias

Göppel, Gisela

Groß, Karlheinz

Gross, Renate

Grüttner, Frank

Haubold, Ramona  

Henne, Patrick

Hrdlicka, Alfred

Kaynak, Ebba

Kälberer, Bärbel

Kiefer, Dragan

Kohlhammer, Rolf

Leidner, Renate

Lüth, Uli

Lutz, Ernst

Madlinger, Hans

Matthes, Robert

Marx, Leni

Osché, Manfred

Penzkofer, Rüdiger

Reich, Gisela

Schmidt, Peter

Sturm, Gunther

Sommer, Günther

Wägele, Karl

Winkler, Siegfried

Zaiß, Georg

Zimmermann, Gabriele

Zirkelbach, Gerhard

Zirkelbach, Helmut Anton

 

 

Sonja Ameln studierte Violine an der Musikhochschule in Stuttgart und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Radierung.

 

 

 

 

 

AUSZUG:

"...ganz deutlich vor allem in der hier gezeigten Tetralogie aus Bildern (Wagner übrigens hat mit dem „Ring der Nibelungen“ ebenfalls eine Tetralogie geschaffen) verraten das Musikerleben oder besser, das Leben des Hauptinstrumentes der Künstlerin, nämlich der Geige in Form von Materialbildern."



(Alexander Sterzel, 2011)